Wir im Sport
KontaktTopthema: Mindestlohngesetz

Stundenbeispiele

Praxiserprobte Stundenbeispiele

Die hier vorgestellten Stundenbeispiele "Praktisch für die Praxis"  des Landessportbundes und der Sportjugend Nordrhein-Westfalen decken ein breites Spektrum der Übungsarbeit für Kinder/Jugendliche und Erwachsene im Sportverein ab.

Die einzelnen Beiträge sollen die Praxisarbeit der Übungsleiter und Übungsleiterinnen vor Ort, im Verein, unterstützen.

Mit ihrer konkreten Beschreibung der Inhalte, Ziele, Methoden und Medien sowie nach einer kurzen Einführung in das Stundenthema, können die Praxismaterialien dazu beitragen, die Planung und Durchführung interessanter und attraktiver Übungseinheiten zu vereinfachen. Der Nutzen dieser Stundenverlaufspläne liegt auch darin, dass sie ohne große Vorbereitung, evtl. mit auf die Übungsgruppe abgestimmten kleinen Veränderungen, umgesetzt werden können.

Die Stundenbeispiele "Praktisch für die Praxis" sind nach folgenden Kriterien gestaltet:

  • Vorbemerkungen/Ziele zur Einführung in das Stundenthema
  • Überblick über Zeit, die Zielgruppe und den Materialeinsatz
  • Stundenaufbau mit den Phasen Einstimmung, Schwerpunkt, Schwerpunktabschluss und Ausklang
  • Einfache, leicht nachvollziehbare Erklärungen der Inhalte
  • Organisationshinweise
  • Absichten und Ziele der Inhalte
  • Didaktische Hinweise und ggf. Variationsmöglichkeiten
  • Unterstützung der Erklärungen durch Illustrationen

Mein VIBSS

LSB Nordrhein-Westfalen

Meine Region

Wählen Sie ihre Heimatregion

Sammel-PDF

Merkliste

öffnen/schliessen

Aktuelle Umfrage

Das Mindestlohngesetz

Kann das neue Mindestlohngesetz in Ihrem Verein zu finanziellen Problemen führen - Spüren Sie bereits negative Auswirkungen oder bemerken Sie keine Nachteile in Ihrem Verein?

Nein, keine Nachteile
Ja, negative Auswirkungen
Mir ist das Gesetz nicht bekannt



Unsere Partner

Unser Sponsor

Seite drucken PDF von dieser Seite erzeugen Für die PDF-Ausgabe vormerken Zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016 VIBSS